+++SPENDENAKTION FÜR DAS KINDERHOSPIZ IN ÖHRINGEN+++

Aktion lief vom 1. – 24. Dezember 2018

International Streetfood by Toni Tänzer präsentiert Euch den: MERRY YOOU CHARITY WAGON 2018!

Öhringen. Der reine Zufall wollte es, dass ich auf das Kinderhospiz in Öhringen gestoßen bin. Die Geschichten berühren sehr und wegen der Betroffenheit richte ich meine Aufmerksamkeit auf ein Thema, dass wir im Trubel der kommenden Tage vielleicht vergessen. Kinder, die vielleicht ihr letztes Weihnachten feiern, weil kein Organ beschafft werden konnte oder der Körper des Kindes unumkehrbar krank ist.
Mit dem Spendengeldern helfen wir, um zum Beispiel Familien und ihren Angehörigen zu helfen oder auch Gerätschaften zu kaufen, die das Leben der Kleinen leichter machen.
Bei Fragen steht Euch mein ganzes Team zur Seite.

Wir wünschen einen schöne Advents- und eine ruhige Weihnachtszeit!

Euer Toni Tänzer

PRESSEMELDUNG

Hingeschaut! Ein Foodtruck wurde zum Öhringer Engelszug

Öhringen. Wir alle kennen sie: die unendliche Liebe zu unseren Kindern. Was aber, wenn das Kind plötzlich unumkehrbar krank ist und klar wird, dass aus dem Nichts unsere Liebsten eine verkürzte Lebenszeit haben und bald sterben werden? Genau über diese Frage, ist der renommierte Streetfood Koch Toni Tänzer aus Öhringen gestolpert und hat nun für eine langjährige Kooperation mit dem Kinderhospiz Öhringen e.V. zugesagt.
Im September 2018 saß Toni Tänzer, von International Streetfood am Tisch mit seiner betreuenden Agentur. Man redete wie üblich über die kommenden Aktionen für die Winterzeit, darüber wie man Menschen mit kulinarischen Speisen verführt und wie man aus Sicht von International Streetfood die besinnliche Jahreszeit ausstattet. An der Stelle nichts ungewöhnliches, – bis Tänzer die Idee einer Spendenaktion für die Weihnachtszeit in den Raum stellte. Im Rückblick sollte es eigentlich „nur eine Aktion an Nikolaus für benachteiligte Kinder werden“, so Toni Tänzer. Danach zogen sie los, um einen Weihnachtsmarkt in der Gegend zu finden, um eben an dem Tag „einfach nur Geld für Kinder“ einzusammeln. Was folgte war unglaublich. Denn man wurde von den Behörden und den Veranstaltern abgelehnt. „Scheinbar passt der Weihnachtskommerz und ein todgeweihtes Kinder nicht zusammen“, so die denknotwendige Interpretation von Tänzer im Nachgang.
Nach einigen Absagen,- bei der Jede dieser Absage für sich eine freigestellte Farce ist, machte sich Tänzer auf und entwickelte die „Merry Yoou Christmas Charity Wagon Aktion 2018“ und sammelte an jedem seiner Standorte in der Vorweihnachtszeit Geld und Geschenke für das Kinderhospiz.
Gestern am 22. Dezember 2018 überreichte Toni Tänzer einen Scheck über 1.500 Euro an Frau Anna-Bettina Meng, Leitung des Kinderhospiz Öhringen. Diese Summe konnte Toni Tänzer in drei Wochen an seinem Foodtruck von seinen Gästen einsammeln. Ergänzt wurde die Spenden durch die Raiffeisenbank Öhringen und einem eigenen Zuschuss. Neben dem Geld sammelte Tänzer auch jede Menge Geschenke für Kinder aus Öhringen, die eine verkürzte Lebenszeit haben.
Derzeit sind sieben Kinder aus Öhringen betroffen, die mit einer unheilbaren Krankheit unter uns leben. Sie bekommen die Sachspenden an Weihnachten unter den Gabenbaum gelegt. Das Geld werde man dringend benötigt in das „therapeutische Reitprogramm“ des Kinderhospizes für 2019 investieren, erklärte Frau Meng freudestrahlend.
Toni Tänzer sicherte bei der Scheckübergabe seine Unterstützung für die kommenden Jahre zu und die Ausweitung seiner Hilfeleistung. So werde man im kommenden Jahr wieder Geld und Geschenke einsammeln, aber auch andere Aktivitäten des Kinderhospizes nachhaltig fördern. So plane man einen gemeinsamen Kinderkochkurs unter Leitung von Toni Tänzer, aber Unterstützung bei der kommenden Informationskampagne des Kinderhospizes.
Abschließend könnte man sagen, dass sein Foodtruck zum Öhringer Engelszug in der Weihnachtszeit wurde und mit der Aktion Menschen erreicht werden, die wir alle nicht auf dem Schirm haben.

"AUS LIEBE ZUM LIEBEN KINDELEIN, IM WISSEN AN SEIN BESSERES LEBEN &ALS TROST FÜR DEN UNÜBERWINDBAREN SCHMERZ IN MEINEM HERZEN".

by Toni Tänzer

Gold für Toni Tänzer in 1. Foodtruck Battle Deutschlands!!

An jeder Ecke trifft man sie an: Foodtrucks! Neben einem Stück Freiheit und einem oft exotischen Fahrzeug-Design bekommt man dort Leckereien aus aller Welt. Und genau darum ging es am vergangenen Wochenende im Stuttgart bei der Eat & Style – Europas größtes Food Festival!
Vom 23.11. -25.11.2018 fand in Stuttgart die Eat&Style Food-Festival 2018. Das Besondere in diesem Jahr: ein Wettkampf. Es war der bundesweit 1. Foodtruck Battle seiner Art und einzigartig in seiner Klasse. Teilnehmen konnte nur, wer mit eigenem Foodtruck antrat und mit einem akkreditierten Gericht in den Wettkampf ging. Insgesamt waren „17 Foodtrucks“ aus dem ganzen Bundesgebiet am Werk und am Ende wurde es zu einem Kochduell zwischen dem Foodtruck von Maximilian Eller mit dem witzigen Namen „Jimmys große Klappe“ und dem futuristischem Foodtruck von „International-Streetfood by Toni Tänzer“.

Jimmy ging mit dem Gericht der „G´rupften Sau“ (Geraspelte Süßkartoffeln, Kraut und Pulled Pork) und Toni Tänzer mit seiner „Poké Bowle“ (hawaiianischen Reisgericht mit Gemüse) ins Rennen. Beide Kochexperten verwandelten die Inszenierung zu einer echten Koch-Show und das Publikum konnte Live verfolgen, wie Profis schmecken, denken und handeln.
Die Jury bestand aus Feinschmeckern und einem Online Voting, die sich am Ende für den Foodtruck von International Streetfood entschieden. Im Interview mit dem Sieger erklärte Tänzer „das es ihm weniger um den Sieg geht, sondern vielmehr darum, eine gehobene Küche auf die Straße zu bringen und guten Geschmack wieder in die Aufmerksamkeit der Bevölkerung zu bringen, denn Fastfood kann auch zum echten Geschmackserlebnis werden“. So sahen es am Ende auch die Online Jury, die sich von der „hawaiianischen Poké Bowl“ überzeugen ließen.

SIEGERPRÄMIE

Eat & Style übergab dem Gewinner Toni Tänzer stolze 2.500 Euro als Siegerprämie und einen Siegerpatch, der nun seinen Foodtruck ziert. Tänzer erklärte weiter im Interview, dass er einen Teil des Geldes zur Weihnachtszeit hilfsbedürftigen Kindern in Afrika spenden werde und er sich hier dem Charity Programm von „Jimmys großer Klappe“ anschließen werde.
Zudem spendet Toni Tänzer einen weiteren Geldbetrag an das Kinderhospiz in Öhringen.

Toni Tänzer - Gewinner des 1. Foodtruck Battle 2018!!

by Eat & Style